Die Geschichte des Racing Team Meran

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Kontakt :
Tel.+39 335 528 1856
e-mail: info@rtmeran.com

haraldfreitagsen1975 wurde der Motorsportclub Racing Team Meran aus der Taufe gehoben. Es waren eine handvoll Motorsportfreunde, die sich vorgenommen hatten, den Motorsport des kleinen Mannes auf die Füße zu stellen. Durch Einnahmen der Mitgliedsbeiträge und Vereins- veranstaltungen wollte man die Südtiroler Rennfahrer unterstützen. Zahlreichen jungen Leuten war es daher möglich, bei Berg- und Rundstreckenrennen wertvolle Erfahrungen zu sammeln und mit der Zeit zum Erfolg zu gelangen. Meistens war der Autoslalom das Sprungbrett zum Rennfahren.

Dank der großen Begeisterung für den Motorsport wurde unser Racing Team in wenigen Jahren zu einem der bedeutendsten Motorsportvereine. Dies belegen die zahlreichen Mitglieder sowie die großen sportlichen Erfolge in ganz Italien und sogar über die Grenzen hinaus.

Eine bunte Palette von erfolgreichen Piloten begannen beim RTM den Einstieg in die Motorsportwelt. So haben der Berg - Europameister 2000 Tschager und der Formel 3 Fahrer Marc Caldonazzi ihre Karriere beim Racing Team Meran gestartet, genauso wie unzählige andere Fahrer.

Zur Hauptaufgabe des Racing Team Meran gehört die Aufrechterhaltung des aktiven Motorsports in Südtirol. Veranstaltungen wie die Bergrennen Martell und Mendel sollten in nächster Zukunft wieder durchführbar sein. Unter den aktuellen Veranstaltungen unseres Motorsportclubs möchten wir hauptsächlich auf den traditionellen Autoslalom am 1. Mai in Lana hinweisen, viele weitere finden sie auf unserer Homepage unter Veranstaltungen.
Abschließend möchte ich noch betonen, daß das Racing Team Meran seit seinem Bestehen eine Gruppe ist, welche neben dem Motorsport auch die Kameradschaft und das gesellige Beisammensein sehr schätzen und pflegen. Mein Wunsch wäre es, daß dieser Club den wir vor vielen Jahren gegründet haben, weiterhin erfolgreich und beständig bleibt.

Der Gründer und Ehrenpräsident
Harald Freitag sen.