NEWS vom Racing Team Meran

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Kontakt :
Tel.+39 335 528 1856
e-mail: info@rtmeran.com

Hauptversammlung 2016 006Vorstand neu gewählt.

Knapp 100 Mitglieder sind jüngst der Einladung zur Jahresversammlung ins Raiffeisenhaus Lana gefolgt. Premstaller Franz und Sprecher Alber Sigi berichteten über ein ereignisreiches Jahr 2015 und präsentierten die Veranstaltungen der kommenden Saison. Freitag Harri wies darauf hin dass auch 2015 eine positive Bilanz erzielt wurde und die Prämienauszahlungen etwas erhöht werden konnten.

Auch der Vorstand musste neu gewählt werden, von den 11 Kandidaten konnten 9 gewählt werden. Der Vorstand für die nächsten zwei Jahre lautet wie folgt: Premstaller Franz, Freitag Harald jun., Premer Andreas, Colleselli Karl, Kuen Bernhard, Mayr Roland, Marchegger Ronny, Geiser Markus und Pfitscher Florian. Der neugewählte Vorstand hat darauf bei seiner ersten Sitzung Premstaller Franz zum Präsidenten ernannt.

Natürlich gab es auch die mit Spannung erwartete Pilotenprämierung auf dem ersten Rang der Vereinsmeisterschafft landete Mayr Roland knapp gefolgt von Geiser Markus und Ladurner Felix. Bei den Damen konnte sich erneut Laimer Elke vor Oberhofer Eva behaupten, Prantl Selina gewann bei den Kart mit 100ccm und Freitag Hermann konnte bei den Kart mit 60ccm iegen. Gurschler Roman siegte vor Unterholzer Heinz in der Kart 125ccm Klasse. Bei unseren wohl schnellsten Piloten den Bergrennfahrern siegte Marchegger Ronny vor Neuling Gasser Markus.

PS: Fehler sind Menschlich und so ist auch uns einer unterlaufen! Dafür möchten wir uns Entschuldigen !!!

Natürlich wahren auch 2015 einige Piloten mit Ihren Oldtimern unterwegs und erreichten sehr gute Ergebnisse. Einer der Höhepunkte war sicherlich der Gesamtsieg beim Jochpass-Oldtimer-Memorial von Lochmann Michael oder der zweite und dritte Gesamtrang von Premstaller Franz und Premer Andreas in Nauders um nur einige zu nennen, jedenfalls waren zahlreiche Fahrer für das RTMeran unterwegs. Aber abgerechnet wird ja bekanntlich zum Schluss und da hatte auch in diesem Jahr wie bereits des öffteren  Lochmann Michael in der Vereinswertung die Nase vorne  den zweiten Rang erreichte Premstaller Franz und drittplazierter wurde Pfitscher Florian.

watten 2016 005Bernhard und Lisi siegen beim Preiswatten in Lana.

 

Am Samstag 30.Jänner hatte das RTMeran zum Preiswatten in die Bar Malibu geladen. Auch in diesem Jahr kamen wieder zahlreiche Mitglieder zum Spielen oder auch nur für Benzingespräche vorbei.

Bei den „Gueten“ ging der Sieg an Bernhard und Lisi Kuen die an diesem Abend einigen Favoriten eines besseren belehrten, auf Rang zwei landeten Andreas und Gigi, Rang drei ging an Ossi und Hubert und Platz vier an Elke und Alfred.

Auch bei den „Potzern“ wurde einige sehr spannende Spiele gespielt. Den Siegerpreis konnten sich Walter und Günther mit nach Hause nehmen, auf Rang zwei landeten Sigi und Oliver, Rang drei wurde es für Hermann und Karlheinz und Rang vier für Roland und Hannes.

Das RTMeran bedankt sich bei allen Spielern und den helfenden Händen und freut sich bereits aufs nächste mal!

jochpass memorial lochmann 2015Lochmann erringt Gesamtsieg !

180 Autos und 72 Historische Motorräder gingen bei der Gleichmäßigkeitsprüfung am Oberjoch (Allgäu/Deutschland) an den Start, darunter waren auch 7 Piloten aus Südtirol davon vier vom Racing Team Meran die von den rund 18.000 Zuschauern angefeuert wurden.

Auf der 6,9 km langen und mit 105 Kurven und 15 Kehren durchaus anspruchsvollen Strecke mussten 3 Wertungsläufe absolviert werden, mit einer Abweichung von lediglich 27/100 Sekunden war Lochmann Michael (RTM) auf seinem Simca Matra Bagheera (Bj.1976) eine Klasse für sich und verwies Porsche Kurt (D) Abweichung 37/100 Sekunden und Lange Andreas (D) Abweichung 45/100 Sekunden auf die Plätze zwei und drei.

Die weiteren Südtiroler Piloten am Start waren Schwienbacher Sigi (RTM), Mayr Hanno, Premstaller Franz (RTM), Prugger Georg, Chiusole Andy (RTM) und Paller Johann.

Gesamtwertung

tumler markus siegerMarkus Tumler siegte vor der Haustür seiner Konkurrenz !

In der Handwerkerzone St.Martin Passeier fand am Sonntag 30.August der 4.Lauf der Autoslalom Landesmeisterschafft ausgetragen vom Racing Team Meran statt. Dabei lieferten sich Tumler Markus (MSGV), Gurschler Roman (RTM) und Freitag Harri (RTM) einen spannenden Kampf um die Tagestrophäe "Auto Marchegger ".
Mit einem Traumlauf und einer Zeit von 35.22 Sek. siegte Tummler Markus auf seinem Fiat 126 Eigenbau vor Freitag Harri 36,99 Sek. auf Opel Kadett GTE und Gurschler Roman 37,17 Sek. auf Fiat 500 Eigenbau. Bei den Damen siegte Laimer Elke (RTM)auf Autobianchi A112 vor Oberhofer Eva (RTM)auf BMW 320. Auch die Kart Klassen waren gut besetzt und lieferten sich heiße kämpfe um den Sieg. Die Kart Junioren Klasse gewann Freitag Hermann (RTM)vor Tumler Ivan (MSGV).

Prantl Selina (RTM) gewann die 100 ccm. Klasse vor Giacomuzzi Sergio (Rennstall Mendel) und Brunner Patrick (Rennstall Mendel).

Die Kart 125ccm. Klasse konnte Gurschler Roman für sich entscheiden knapp dahinter landete Unterholzer Heinz Auf Rang zwei.

Endwertung

rennen nauders 2015 1und die Piloten vom Racing Team Meran sind vorn dabei.

Am Samstag 30. Mai wurde in Nauders (A) auf einer 6,5 km langen abgesperrten Strecke ein Gleichmäßigkeits-Wettbewerb mit 3 Läufen ausgetragen. Dabei müssten die knapp 50 Teilnehmer (darunter 7 vom RTM ) ihre im ersten Lauf gefahrene Zeit in den weiteren Läufen so genau wie möglich wiederholen. Am besten gelang dies Premstaller Franz der mit seinem Fiat 128 coupé den zweiten Rang der Gesamtwertung belegte, knapp dahinter landete Premer Andreas ebenfalls auf Fiat 128 coupé auf Rang drei und Lochmann Michael konnte sich mit seinem Matra-Simca Bagheera den sechsten Platz sichern. Aber auch die weiteren Piloten konnten gute Ergebnisse einfahren so wurde es für Kuen Bernhard und Lisi Rang 10, Pfitscher Florian Rang 13, Holzner Eduard Rang 19 und Knoll Leo Rang 22.

Gesamtwertung