NEWS vom Racing Team Meran

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Kontakt :
Tel.+39 335 528 1856
e-mail: info@rtmeran.com

Edl steigental bergpreis 2014Unter den 130 Startern waren auch dieses Jahr 8 Piloten des Racing Team Meran, auf der 2,7 km lange Strecke waren zwei Gleichmäßigkeits Wertungsläufe zu absolvieren, am besten gelang dies Lochmann Michael mit einer Abweichung von 0,34 sec. auf Matra Simca Bagheera der einen Klassensieg einfahren konnte, Premer Andreas mit Beifahrer Elia auf Fiat 128 Coupé erreichten mit einer Abweichung von 0,58 sec. Rang 8 in der mit 42 Piloten größten Startergruppe, Pfitscher Florian erreichte Rang 11 und Kuen Bernhard und Lisi landeten trotz eines technischen Defekts im zweiten Lauf noch auf Rang 30, weitere Erfolge feierten Gufler Johann und Waltraud mit Rang 6, Knoll Leo Rang 7, Holzner Eduard Rang 9, Ladurner Norbert Rang 11.

Hochtannberg 2014Schöne und erhaltenswerte Sport und Rennfahrzeuge erstmals am Hochtannberg.

Mit dem Vorarlberger Drytech Race Cup gastierte die hochwertigste Veranstaltungsserie Westösterreichs erstmals in Nesselegg einem Ortsteil von Schröcken.

Am Samstag und Sonntag starteten um 8 Uhr die ersten Fahrzeuge der Serienklassen um sich im Laufe des Tages zu den verbesserten und den Historischen Fahrzeugen überzugehen, am Start waren über 130 Teilnehmer alles was im Vorarlberger Motorsport einen Namen hat, dennoch macht die Creme des Rennens die grosse Zahl an sehr wertvollen Fahrzeugen aus, deren Besitzer aus 5 Nationen anreisten, um ein paar Tage die Landschaft und Gastlichkeit zu geniessen.

Für das Racing Team Meran waren am Samstag in der Gruppe Historische Fahrzeuge Regularity:  Pfitscher Florian auf Fiat 124 Coupe und Lochmann Michael auf Matra am Start und erzielten einen Dopplsieg.

Endwertung

wolfgang see 20143 Piloten vom Racing Team Meran waren in diesem Jahr unter den 143 Teilnehmern die vor kurzem bei der “Wolfgangsee Classic“ an den Start gegangen, alle drei waren in der mit 41 Konkurrenten am besten besetzten Klasse an den Start gegangen. Auf der 9 Kilometer Langen Strecke auf der 3 Wertungsläufe ausgefahren wurden war Kuen Bernhard und Lisi sehr stark unterwegs und erreichten mit Ihrem BMW 2002 den 1. Platz und den 9. Rang in der Gesamtwertung, Premer Andreas erreichte mit seinem Fiat 128 den 6. Platz und Premstaller Franz und Anni ebenfalls mit einem Fiat 128 unterwegs landete auf Platz 9 der Klassenwertung. Am kommenden Sonntag 1. Juni stehen im Vivesgelände in der Bozner Industriezone wieder die Autoslalom Piloten im Mittelpunkt es wird vom RTMeran der zweite Lauf der Autoslalom Landesmeisterschafft ausgetragen.

oldtimer festival 2014Bereits zum 5. Mal wurde vom 16 bis 18 Mai das Oldtimer Festival Passeier vom Racing Team Meran in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein Passeier und dem Safety Staff Bozen organisiert,
 
über 60 Teilnehmer aus dem deutschsprachigen und italienischen Raum mit ihren chromblitzenden Raritäten zwischen Baujahr 1920 und 1986 folgten der Einladung des Racing Team Meran. Die Veranstaltung hat sich im laufe der Zeit etabliert, da sie eine perfekte Mischung zwischen Wettbewerb und kameradschaftlichen Beisammensein ergibt, eingebettet in der berauschenden Naturkulisse des Passeiertals.
 
Gewinner der 5. Auflage: Fuzzy Kofler (Auer) vor Seine Heinz und Kurt Porsche (beide Deutschland) vierter Roncolato Christian (Burgstall) und fünfter Hanno Mayr (Bozen)
 

missen 2014Wiederholt hervorragende Erfolge der Piloten vom Racing Team Meran beim Oldtimer Gleichmäßigkeitsrennen am 4. Mai 2014 in Missen Wilhams im Allgäu.

Den 2. Platz in der Gesamtwertung und 1. Platz in der Gruppe, dies ist das Ergebnis von Lochmann Michael auf Matra Bagheera unter 130 Teilnehmern, seine Abweichung insgesamt nur 37 hundertstel Sek. in den 3 gewerteten Läufen.

Den Gesamtsieg holte sich der Allgäuer Favorit Kurt Porsche mit seinem Beifahrer Hermann Mair, seine Abweichung 31 hunderstel sec. zur Referenzzeit auf Posche 356 B.

Einen Gruppensieg landete auch Franz Premstaller mit Beifahrerin Anni Premstaller, ihre Abweichung 1.22 Sek. zur Refernzzeit, weitere Piloten vom Racing Team Meran die beim Rennen starteten waren: Freitag Harald jun., Ladurner Norbert, Kuen Bernhard mit Elisabeth, Pfitscher Florian und Hozner Edl.

Endwertung