NEWS vom Racing Team Meran

foto1
foto1
foto1
foto1
foto1
Kontakt :
Tel.+39 335 528 1856
e-mail: info@rtmeran.com

Eibsee 2013Bei dem nur alle 2 Jahre stattfindenen Klassiker bei Garmisch nahmen 141 Teilnehmer aus 7 Nationen teil, vom Racing Team Meran waren 8 Piloten am Start: Premstaller Franz, Fuzzy Kofler, Schwienbacher Sigi, Holzner Eduard, Kuen Bernhard, Pfitscher Florian, Gostner Johann und Lochmann Michael, die 2.6 km lange Strecke von Grainau nach Eibsee mußte nach einem Referenzlauf am Samstag 3 mal und am Sonntag nochmals 3 mal in möglichst kleinster Abweichung absolviert werden.

Erstmals wurde in der Wertung bei Gleichmäßigkeits Rennen nur 1 Lauf mit der geringsten Abweichung gewertet.

Den Gesamtsieg teilen sich 2 Fahrer mit einer Abweichung von 00 hunderstel zur Referenzzeit: Lochmann Michael mit seinem Matra Bagheera und Dr. Josef Gerold auf VW Käfer, auch den Sieg in der Mannschaftswertung holten sich die Piloten vom RTM mit Premstaller Franz, Fuzzy Kofler, Gostner Johann und Lochmann Michael.

Endwertung

stoderzink 2013Unter den 70 Startern der Bergprüfung in Stoderzinken waren auch 3 Piloten vom Racing Team Meran am Start.  Es waren 3. Läufe zu absolvieren. Mit einer Abweichung von nur 32 hunderstel Sekunden war Lochmann Michael auf Simca Matra Bagheera eine Klasse für sich und landete auf dem hervorragenden 4. Platz der Gesamtwertung. Schwienbacher Sigi auf Fiat 126 landete auf Rang 31 und Premstaller Franz wurde wegen technischer Probleme weit durchgereicht und landete auf Rang 44.

Endwertung

Salzburgring fahrer mit autoDas Wochenende, vom  14. – 15. Juni, nahmen drei Piloten Franz Premstaller, Holzner Eduard und Schwienbacher Sigmund vom Racing Team Meran,mit ihren Oldtimer am DAY of THUNDER,eine Veranstaltung auf dem Salzburgring teil.So eine Rundstrecke war auch für sie ganz was Neues da sie ansonsten mit ihren Fahrzeugen historischen Bergrennen bestreiten und nicht Geschwindigkeitrennen.

wolfgangsee classic 2013Trotz widriger Wetterbedingungen waren es 150 Starter, darunter sieben Piloten vom Racing Team Meran die  bei der Wolfgangsee Classic  an den Start gingen. Da es sich um eine Gleichmäßigkeits Prüfung handelte mussten auf der 8,6 km langen Strecke zwei Läufe mit der geringstmöglichen Abweichung absolviert werden. Alle Piloten vom RTMeran starteten in der mit 40 Teilnehmern am besten  besetzten Klasse. Den 2.Rang und Platz 5 in der Gesamtwertung mit einer Abweichung von 0,15 Sek. erreichte Premer Andreas auf Fiat 128 Coupé ,  Rang 5 der Klassenwertung wurde es am Ende für Pfitscher Florian auf Fiat 124 Sport Coupé, Premstaller Franz ebenfalls auf Fiat 128 Coupé erreichte Rang 9, Kuen Bernhard auf BMW 2002 tii Rang 14, Holzner Eduard auf VW Scirocco Rang 29, Lochmann Michael auf Matra Simca Bagheera Rang 30, Schwienbacher Sigmund auf Fiat 126 Rang 35.

Endwertung

oldtimer festival passeier 2013Bereits zum 4. Mal in Folge wurde vom 10 bis 12 Mai das Oldtimerfestival Passeier vom Racing Team Meran in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverein und dem Safety Staff Bozen organisiert.

60 gemeldete Teilnehmer aus dem deutschsprachigen und italienischen Raum mit ihren chromblitzenden Raritäten zwischen Baujahr 1920 und 1986 folgten der Einladung des Racing Team Meran. Die Veranstaltung hat sich im laufe der Zeit etabliert, da sie eine perfekte Mischung zwischen Wettbewerb und kameradschaftlichen Beisammensein ergibt, eingebettet in der berauschenden Naturkulisse des Passeiertals.